Asset Allocation

Wir belassen unsere Asset Allocation unverändert. Die Aktienquote wird weiterhin neutral gewichtet. Innerhalb der Aktien nehmen wir eine kleine Verschiebung zugunsten der Emerging Markets und zulasten Europas vor. Insbesondere Asien wird schneller zur Normalität zurückfinden als der europäische Kontinent. Immobilien und Obligationen bleiben aus Bewertungsgründen untergewichtet. Gold steht wegen leicht steigender Zinsen etwas im Gegenwind, dient uns aber immer noch als Absicherung und bleibt übergewichtet.

Im Februar 2021