Asset Allocation

Unsere Asset Allocation bleibt unverändert. Aktien bleiben neutral gewichtet. Die jüngsten Kursgewinne sollten im Sinne eines Rebalancing für Verkäufe genutzt werden. Neue Stolpersteine, wie höhere Unternehmenssteuern rollen heran. Der Steuerwettbewerb, welcher vor allem kleineren Staaten wie der Schweiz oder Irland Standortvorteile verschafft hat, soll gestoppt werden. Die hohe Neuverschuldung wird die Kapitalmarktzinsen anheben. Die Untergewichtung bei den Obligationen und den Immobilien bleibt damit bestehen.

Im April 2021